Rindsrouladen

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rouladen
Rind Roulade frisch vom Landmetzger meines Vertrauenes 5 Stück
Wildschweinschinkenspeck 10 Scheiben
Löwensenf 3 EL
Cornichons Gürkchen 15 Stück
Butterschmalz 1 etwas
Sauce
Butter 1 etwas
Zwiebel rot, gewürfelt 2 Stück
Rinderfond eigene Herstellung 1,5 Liter
Wildschweinschinken gewürfelt 70 Gramm
Pastinake frisch gewürfelt 1 Stück
Sellerie frisch gewürfelt 1 Stück
Tomate frisch gewürfelt 3 Stück
Zitronenschale gerieben 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst 6 Spritzer
Zucker 1 Prise
Johannesbeersaft 6 EL
Apfelsaft 2 EL
Mehl gesiebt 1 etwas

Zubereitung

1.Habe ein altes Rezept von Oma abgewandelt. Weil Kinder beim Essen dabei waren,. habe ich auf Alkohol aller Art bei der Zubereitung verzichtet.

2.Die Rouladen mit Senf bestreichen, mit dem Schinkenspeck und den Gürkchen belegen, zusammenrollen und mit Küchengarn binden.

3.Dann bei mittlerer Hitze rundum anbraten, aus der Pfanne nehmen und im auf 80 Gard vorgeheizten E-Ofen warmstellen.

4.Die Butter schmelzen lassen, und das Mehl unterrühren und solange erhitzen bis es etwas Farbe angenommen hat. Dann die Zwiebel zugeben.

5.Zwischendurch habe ich Schinken, Tomaten und die Wurzeln in einer anderen Pfanne leicht angebraten und dann dazugegeben.

6.Den Rinderfond angiessen und alles zusammen einmal aufkochen lassen. Dann die Rouladen in die Sauce legen. In den Ofen geben und ca. 2,5-3,5 Stunden (bei 80 Grad) garziehen lassen. Mit einer Fleischgabel die Garprobe machen.

7.Die Rouladen aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb streichen und mit Gewürzen eurer Wahl, Zucker und Zitrone abschmecken. Am Schluss den Saft einrühren.

8.Die Rouladen wieder in die Sauce legen. Auf einer Herdplatte einmal aufkochen lassen und mit Beilagen eurer Wahl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsrouladen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsrouladen“