Feiner Salat von der Zunge

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinezungen 2
Paprikaschotenreste in rot und grün etwas
oder jeweils eine halbe etwas
Zwiebel 1
Essiggurken 2
Ahornsirup 2 EL
Barbecue soße aus der Flasche 2 EL
Peperoncinigewürz 1 EL
Olivengewürz 1 EL
Zitronenpfeffer etwas
Knoblauchessig mit Basilikum (mein Kochbuch) etwas
etwas Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Die Schweinezungen in ausreichend Salzwasser, versetzt mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren garen, bis sie weich sind und die Zunge gehäutet werden kann. Wenn dieser Punkt erreicht ist, die Zungen in der Brühe abkühlen lassen, rausnehmen und häuten. Brühe nicht verwerfen!!!

2.Bei mir war es so, das ich für ein Gericht Blumenkohl und Rosenkohl in Salzwasser gegart habe, diese Brühe aber dann nicht wegschütten wollte. So bin ich hergegangen und habe die Schweinezungen dann in dieser abgeseiten Gemüsebrühe weitergekocht. Somit ist der Geschmack dieser „Suppe“ sehr gehaltvoll und ich habe sie weiterverarbeitet und daraus eine Pfannenkuchensuppe gemacht, aber das ist ein anderes Thema. ;-)

3.Die abgekühlten, gehäuteten Zungen nun erst in Scheiben und dann in Würfel schneiden. Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls passend zum Salat zerkleinern, bei mir waren es Streifen.

4.Die Essiggurken halbieren und in Scheiben schneiden, die aber auch nicht zu dick sein sollten.

5.Nun alles mit den Gewürzen und der Essig-Öl-Marinade gut und kräftig abschmecken. Mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

6.Tipp: Mit frischem Weisbrot servieren.

7.Noch ein Tipp: Übrigends zu dem Olivengewürz, das habe ich in einem türkischem Laden gekauft unter dem Namen ZEYTIN BAHARANT und besteht aus den Zutaten: Knoblauch, Majoran, Basilikum, Oregano, Minze und Essigbaumfrucht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feiner Salat von der Zunge“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feiner Salat von der Zunge“