Gebratene Schweinerippchen

1 Std 40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerippchen 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Karotten 1 Stk.
Staudensellerie 2 Stk.
Frühstücksspeck 1 Scheibe
Brötchen alt 3 Stk.
Mehl 200 gr.
Eier 2 Stk.
Gemüsebrühe 1 Liter
Pfeffer etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
3,0 g

Zubereitung

1.In einer großen Pfanne Fett erhitzen und die kleingewürfelte Zwiebel und den in Streifen geschnittenen Speck leicht anbraten. Zwiebel und Speck wieder entfernen und die in Portionen geteilten Schweinerippchen scharf anbraten. Salzen und Pfeffern und die Zwiebel und den Speck, sowie das kleingeschnittene Gemüse dazugeben und leicht anbraten.

2.Mit etwa 1 Liter Gemüsebrühe aufgiessen und bei geschlossenem Topf etwa 70 Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen lassen. Die altbackenen Brötchen in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Aus Mehl, Eier und einer Prise Salz unter Zugabe von Wasser einen zähflüssigen Teig rühren - ähnlich einem Spätzleteig. Wasser in einem großen Knödeltopf zum kochen bringen und salzen.

3.Erst wenn das Wasser kocht die Brötchenwürfel zum Teig geben (wenn man die Brötchen vorher beigibt, werden sie vollgesaugt und schmecken nicht so gut) und mit feuchten Händen Klöse formen und in das kochende Salzwasser einlegen. Etwa 25 Minuten köcheln lassen. Einen Knödel mit den Rippchen und der Sauce anrichten. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Schweinerippchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Schweinerippchen“