Randenpäckchen gefüllt mit Ziegenkäse und Honig

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Bete gekocht 2
Ziegenfrischkäse 200 gr.
Oliven schwarz 8
Akazienhonig 1 EL
Walnüsse frisch 4
Petersilie glatt frisch 3 Zweige
Basilikumblätter 3
Olivenöl etwas
Souffleförmchen 4
Balsamico-Creme etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Rote Bete schälen und in ganz feine Scheiben schneiden. Ziegenkäse in eine Schüssel geben. Oiven in feine Würfel schneiden. Walnüsse in einer Pfanne rösen und dann in einem Mörser fein reiben. Petersilie und Basilikumg ganz fein schneiden.

2.Ziegenkäse mit Oliven, Walnüssen, Petersilie, Basilikum und Honig vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die rote Betescheiben in die Förmchen legen, so dass sie etwas heraushängen. Die Ziegenkäsemasse auf die Förmchen verteilen. Die überlappenden Scheiben einschlagen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Auf Teller stürzen und mit Balsamicocreme garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Randenpäckchen gefüllt mit Ziegenkäse und Honig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Randenpäckchen gefüllt mit Ziegenkäse und Honig“