Cumberland-Sauce

25 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Orange unbehandelt 1
Zitrone unbehandelt 1
Rotwein 6 Esslöffel
Johannisbeergelee 250 g
Senf scharf 1 Teelöffel
Ingwerpulver 1 Messerspitze
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Messerspitze
Salz 1 Prise
Portwein 2 cl

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Die Früchte hauchdünn schälen (es darf keine weiße Haut mehr dran sein), dann in feinste Streifen schneiden und den Saft der Früchte auspressen. Die Streifen im Rotwein 10 Minuten kochen lassen und auskühlen.

2.Den Johannisbeergelee mit dem Stabmixer aufschlagen, dabei den Senf und das Ingwerpulver einrühren. Den abgekühlten Rotwein mit den Fruchtschalen-Streifen unterheben. Mit Portwein und dem ausgepreßten Fruchtsaft abschmecken.

3.Cumberland-Sauce ist in der feinen Küche ein absolutes Muß. Sie paßt ausgezeichnet zu allen Wildgerichten, zu kalten Braten, gekochtem Schinken.... und nicht zu vergessen, zum Fondue

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cumberland-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cumberland-Sauce“