Dessert - Himbeer-Tiramisù

20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Espresso [ca. 100ml] 2 Tassen
Brandy oder Amaretto 50 ml
griechischen Sahnejoghurt 300 g
Mascarpone light oder Magerquark 250 g
Vanillezucker - nach eigenem Geschmack auch mehr 6 TL
Löffelbiskuits 150 g
TK-Himbeeren, unaufgetaut 250 g
Rama Cremefine zum Schlagen oder normale Schlagsahne 250 ml
Rohrzucker 4 EL
Baisertuffs [Fertigprodukt] 100 g

Zubereitung

1.Die Löffelbiscuits in einer Lage dicht nebeneinander in eine Auflaufform legen. Den Espresso mit dem Brandy vermischen und die Löffelbiscuits damit tränken.

2.Die Sahne/Rama Cremefine steif schlagen. Den Sahnejoghurt mit der Mascarpone und dem Vanillezucker verrühren. Abschmecken und nach eigenem Geschmack evtl. noch etwas mehr Vanillezucker zufügen. Die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

3.Die tiefgefrorenen Himbeeren auf den getränkten Löfffelbiscuits verteilen. Die Joghurt-Sahnemasse darauf verteilen und vorsichtig etwas glatt streichen. Den Rohrzucker darüber streuen und alles abgedeckt im Kühlschrank am besten über Nacht oder mindestens 4 Stunden ziehen lassen

4.Die Baisertuffs in einen Gefrierbeutel geben und etwas verkleinern. Die Baiserstückchen erst direkt vor dem Servieren über das Tiramisù streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert - Himbeer-Tiramisù“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert - Himbeer-Tiramisù“