Bananensplit-Muffins

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 225 g
Kakaopulver 1 EL
Salz etwas
Vanillinzucker 2 Päckchen
Zucker 275 g
Zucker 2 EL
Butter oder Margarine 175 g
Zartbitterkuvertüre 150 g
Eier Größe M 3
Backpulver 2 TL
Schlagsahne 200 g
Bananen 3
Saft von 1/2 Zitrone etwas
Schokostreusel zum Verzieren etwas
Papierförmchen 12

Zubereitung

1.Fett für die Streusel 75 g Mehl, Kakao, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, 75 g Zucker und 75 g Fett in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.

2.Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 100 g Fett, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker und 200 g Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 150 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Kuvertüre unter ständigem Rühren zugießen.

3.Eine 12er Muffinform mit apierförmchen auslegen. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Streusel daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft: 150 Grad/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, dabei 2 Esslöffel Zucker einrieseln lassen.

4.Bananen schälen. 1 Banane in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Restliche Bananen längs halbieren und klein schneiden. 1/4 der Sahne abnehmen. Unter die übrige Sahne die klein geschnittenen Bananen heben. Papierförmchen von den Muffins entfernen. Muffins aufschneiden, mit Bananen-Sahne füllen. Deckel mit restlicher Sahne, Bananenscheiben und Schokostreusel verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananensplit-Muffins“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananensplit-Muffins“