Gemüsebeilage - Rotkohl

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
grosser Rotkohl [ca. 2-2,5kg] 1
Butter 2 EL
Lorbeerblätter 2
Rotwein, trocken 400 ml
Apfelessig 10 EL
Zucker 4 EL
Salz 2 TL
mittelgrosse Äpfel 3
Apfelgelee oder Apfel-Birnen-Gelee 250 g
Zwiebeln 4
Zimtstange 1

Zubereitung

1.Den Rotkohl von den äusseren Blättern befreien. Den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln.

2.Die Butter in einem grossen Topf schmelzen und die gewürfelten Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit dem Rotwein ablöschen (es empfiehlt sich den Rotwein zu verwenden, der später auch zum Essen serviert wird).

3.Die Zimtstange, die Lorbeerblätter und den kleingeschnittenen Rotkohl in den Topf geben. Mit dem Apfelessig, Salz und Zucker würzen. Alles gut durchmischen, aufkochen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren.

4.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die gewürfelten Äpfel und das Gelee ca. 15 Min. vor Ende der Garzeit zum Rotkohl geben. Umrühren und zu Ende garen lassen. Nach dem Ende der Garzeit die Lorbeerblätter und die Zimtstange entfernen.

5.Den Rotkohl am besten einen Tag im Voraus zubereiten, da er nach dem Aufwärmen noch besser schmeckt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsebeilage - Rotkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsebeilage - Rotkohl“