Lammfilet auf Rotweinkirschsoße mit Rosmarinkartoffeln und Zuckererbsen (Miriam Cani)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfilet 1 kg
Öl 5 EL
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Kirschsaft 200 ml
Rotwein 250 ml
Lammfond 400 ml
Kirschen aus dem Glas 200 gr.
Crème fraîche 100 gr.
Kartoffeln festkochend 1 kg
Rosmarinzweige 2 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Zuckererbsen 600 gr.
Meersalz 1 Prise
Pfeffer rot 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
1,9 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2.Das Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem backofenfesten Bräter im Öl kräftig von allen Seiten anbraten, herausnehmen und im Bratensatz die Zwiebelstücke goldbraun anbraten.

3.Schlückchenweise abwechselnd mit Kirschsaft und Rotwein ablöschen, dabei immer wieder einkochen lassen, damit die Soße hinterher eine schöne Farbe bekommt. Kirschsaft und Rotwein sollten auf ein Drittel der ursprünglichen Menge reduziert werden. Den Lammfond dazugeben und aufkochen. Das Fleisch wieder dazugeben und abgedeckt im Backofen 90 Minuten schmoren. Nach 45 Minuten das Fleisch einmal wenden.

4.Nach der Garzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen, die Crème fraîche einrühren, die Kirschen dazugeben und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Kartoffeln gründlich waschen. Kleine Kartoffeln halbieren, größere in kleinere Stücke oder Kartoffelecken schneiden. Auf ein Backblech Olivenöl geben und die Kartoffelstücken darauf verteilen. Rosmarin waschen und kleinhacken. Das grobe Meersalz und den Rosmarin über die Kartoffeln streuen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die Rosmarinkartoffeln darin 25-30 Minuten backen.

6.Die Zuckererbsen waschen und in kochendes Salzwasser geben. 2 EL Öl zugeben und ca. 5 Minuten bissfest garen. Die Schoten abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel anrichten. Mit rosa Pfeffer würzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilet auf Rotweinkirschsoße mit Rosmarinkartoffeln und Zuckererbsen (Miriam Cani)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilet auf Rotweinkirschsoße mit Rosmarinkartoffeln und Zuckererbsen (Miriam Cani)“