Pfälzer Zwiebelkuchen

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Backmischung für Pizza und Gemüsekuchen 1 Päckchen
große Zwiebeln 12 Stück
gewürfelten Schinkenspeck 250 Gramm
Schmand oder Creme Fraiche 2 Becher
Eier 3 Stück
Reibekäse ca.200 - 250 gr. 1 Päckchen
Kümmel 3 Esslöffel
Pfeffer, Salz, Muskat etwas

Zubereitung

1.Den Teig nach Packungsanweisung zubereiten und auf ein großes Backblech oder zwei runde Bleche geben. Wer mag, kann selbstverständlich auch selbst einen Hefeteig machen - ich mag nicht!

2.Den Speck in einer großen Pfanne auslassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln und zum Speck in die Pfanne geben. Evtl. einen kleinen Schuß Öl dazugeben. Die Zwiebeln glasig dünsten (auf keinen Fall braun werden lassen)

3.In einer Schüssel den Schmand, die Eier, den Käse und die Gewürze vermischen.

4.Die glasigen Zwiebeln ein wenig abkühlen lassen und dann die Schmandmischung dazugeben und verrühren.

5.Jetzt kommt die ganze Masse auf den Teig und dann bei 175°C in den vorgeheizten Backofen. Ca. 35 - 40 Minuten backen und mit einem Glas Neuen Wein genießen :-)

6.Man sagt der Kombination Zwiebelkuchen und Neuer Wein ja durchschlagenden Erfolg nach.... Ääähm ja, probiert es einfach aus ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfälzer Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfälzer Zwiebelkuchen“