Diavolo-Huhn

Rezept: Diavolo-Huhn
10
00:45
4
464
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Hähnchenbrüste
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
4 EL
Olivenöl
600 g
Champignons
2
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
2 TL
italienische Kräuter
2 EL
Tomatenmark
250 ml
Passierte Tomaten
400 ml
Sahne
100 g
Gouda oder Emmentaler
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
16,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Diavolo-Huhn

Hähnchenbrust auf Spaghetti Gemüsebett
Hähnchen scharf und fruchtig

ZUBEREITUNG
Diavolo-Huhn

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in heißem Öl anbraten, kräftig würzen. In eine Auflaufform legen. Zwiebel abziehen, klein würfeln. Champignons säubern und vierteln. Beides im verbliebenen Fett anbraten, würzen. Tomatenmark einrühren. Passierte Tomaten und Sahne zugeben. Kräuter zugeben, scharf abschmecken. Sauce über die Hähnchenbrüste geben. Geriebenen Käse darauf verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen ca. 30 min überbacken. Dazu schmecken Bandnudeln.

KOMMENTARE
Diavolo-Huhn

Benutzerbild von marcellaitalia
   marcellaitalia
ordenlich pepperoncini dann kann der diavolo kommen...in mein kb.5* schon mal für dich.lg marcella
Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
Auch ganz nach meinem Geschmack!
Benutzerbild von lealein
   lealein
Ebenfalls noch ein weing CHili und sogar einen Hauch geriebenen Ingwer, den ich momentan für mich entdecke! Tolles Gericht!5*
Benutzerbild von cinnamon_rose
   cinnamon_rose
Könnte für mich ein wenig "diabolischer" sein,also werde ich noch eine rote Chili verarbeiten.. Trotzdem schicke ich schon mal 5***** und GLG

Um das Rezept "Diavolo-Huhn" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung