Spätzle überbacken mit dreierlei Käse

45 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische Spätzle, gekühlt 800 g
Paprika 1 rote
getrocknete Tomaten in Öl 10
Lauchzwiebeln 5
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Geflügelfleischwurst mit Knoblauch 0,5 Ring
8-Kräutermischung tiefgekühlt 0,5 Päckchen
Tomatenmark 2 EL
Sahne 200 ml
Gemüsebrühe 100 ml
Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver etwas
Zucker 1 Prise
Emmentaler 50 g
Gouda gerieben 100 g
Parmesan frisch gerieben 2 EL
Öl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1285 (307)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
29,2 g

Zubereitung

1.Spätzle in Salzwasser nach Packungsanweisung garziehen lassen, abgießen und gut abtropfen lassen. Fleischwurst halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln, Lauchzwiebeln und Paprika waschen und putzen, Lauchzwiebel in Ringe, Paprika in Würfel teilen. Geschnittenes Gemüse in die Pfanne geben und 4-5 Minuten mitbraten.

2.Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und dann in Streifen schneiden. Tomatenmark zu der Gemüse-Wurst-Mischung geben und kurz mit anrösten. Mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen und ca. fünf Minuten einkochen lassen. Mit den Gewürzen und Zucker kräftig abschmecken. Zum Schluß die Kräuter unterrühren und kurz mitziehen lassen.

3.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Spätzle und getrocknete Tomaten in eine Auflaufform geben und vermischen. Die Gemüse-Wurst-Mischung darüber geben und vorsichtig etwas unterrühren, so dass alle Nudeln von der Soße bedeckt sind. Zuerst mit geriebenem Emmentaler, dann mit geriebenem Gouda und zum Schluß mit dem Parmasan bestreuen. Die Spätzle im Ofen ca. 20-25 Minuten überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist. Dazu schmeckt ein bunter Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spätzle überbacken mit dreierlei Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spätzle überbacken mit dreierlei Käse“