Hauptgericht: Geschmorrte Rippchen - das Gericht für meinen Mann

2 Std leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spareribs 1 kg
Zwiebeln 3 Stk.
Knoblauchzehen gepresst 3 Stk.
Strauchtomaten 4 Stk.
rote Paprikaschote 1
gelbe Paprikaschote 1
grüne Paprikaschote 1
Champignons 400 Gramm
Gemüsebrühe 1 Liter
Sahne, 30 % 250 ml
Soßenbinder dunkel etwas
Salz, Pfeffer etwas
Butterschmalz oder Öl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und achteln. Champignons auftauen lassen. Rippchen mit Salz und Pfeffer würzen, Butterschmalz oder Öl in einen großen Topf geben, erhitzen. Rippchen heiß mit Zwiebeln und gepreßtem Knoblauch anbraten (nicht alle auf einmal, sondern Portion für Portion). In eine ofenfeste Form geben.

2.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mit vorbereiteter Gemüsebrühe ablöschen. Die Rippchen sollten bedeckt sein. Ca. 1/2 Stunde schmorren lassen. In der Zwischenzeit Tomaten überbrühen und häuten. In kleine Würfel schneiden.

3.Paprikaschoten waschen, entkernen und würfeln. Nach ca. 30 Minuten die Champignons zugeben. Für dieses Rezept nimmt man am besten gefrorene oder frische Champignons. Ich bevorzuge gefrorene, wegen des besseren Geschmacks.

4.Dann ca. 10 Minuten später die Tomaten und die Paprikaschoten. Nochmals ca. 30 Minuten im Ofen lassen. Das Fleisch sollte sich schon fast vom Knochen lösen, dann aus dem Backrohr nehmen, Sahne und Soßenbinder dazugeben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Dazu schmecken Nudeln und gemischter Salat.

6.Und jetzt noch ein paar Tips von mir: Der Topf oder die Auflaufform sollten groß genug sein, damit sämtliche Zutaten darin Platz finden. Die Rippchen gut anbraten, bis sie braun werden, aber auf die Zwiebeln aufpassen, die verbrennen leicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht: Geschmorrte Rippchen - das Gericht für meinen Mann“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht: Geschmorrte Rippchen - das Gericht für meinen Mann“