Zwetschgen-Krümel-Kuchen

1 Std 30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
weiche Butter 200 g
Zucker 175 g
Ei 1
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 300 g
Mandeln gemahlen, Nüsse funktioniert auch 100 g
Backpulver 2 TL
Zwetschgen, oder anderes Obst 750 g
Semmelbrösel 2 EL
Puderzucker zum Besieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1490 (356)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
79,6 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Ofen auf 180 °C vorheizen. Springform fetten und mehlen. Zwetschgen waschen, entsteinen und in Viertel schneiden.

2.Aus Butter, Zucker, Ei, Vanillezucker und Salz eine Schaummasse rühren. Mehl und Backpulver vermischen. Die Hälfte davon unter den Teig rühren. Das restliche Mehl dann auf einmal zugeben und den Teig mit den Händen krümelig abbröseln.

3.Gut die Hälfte des Teigs in die Springform füllen, glatt drück und einen Rand hochziehen.

4.Semmelbrösel auf den Teig streuen (dient bei saftigem Obst zum Auffsaugen) Den Boden mit den Zwetschgen-Vierteln belegen, den Rest der Krümel auf dem Obst verteilen.

5.Ca. 45 Minuten (- 55 Minuten) goldbraun backen. Kurz abdämpfen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Krümel-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Krümel-Kuchen“