Mini-raspberry-cheese-cakes

Rezept: Mini-raspberry-cheese-cakes
24 Stück...also für das 24er-Muffinblech ;-)
5
24 Stück...also für das 24er-Muffinblech ;-)
03:30
7
220
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
***Für den Boden***:
240 gr
Vollkornkekskrümel, sehr fein krümeln
125 gr
Butter
***Für die Füllung***
240 gr
Doppelrahmfrischkäse, zimmerwarm
0,25 Becher
Zucker
1
großes Ei
2 EL
saure Sahne
0,5 TL
Vanilleextrakt
2 TL
Limonensaft, evtl. mehr
***Für die Garnitur***
2 EL'
Himbeergelee, evtl. mehr
24
kleine Minzeblättchen
12
schöne frische Himbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
6,7 g
Fett
9,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mini-raspberry-cheese-cakes

Birnenküchlein

ZUBEREITUNG
Mini-raspberry-cheese-cakes

1
1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Kekskrümel und zerlassene Butter in der Küchenmaschine zerhacken, bis das ganze die Struktur von feuchtem Sand hat.
2
2. Jeweils einen Essl. der Keksmasse in ein Muffinförmchen (24er- Form, kleine Muffins) geben. Mit einem Löffel oder den Fingern die Masse auf dem Boden verteilen, festdrücken und an den Seiten einen Rand ausformen. Muffinblech in den Kühlschrank geben, bis die Füllung fertig ist.
3
3. Frischkäse, Zucker, Ei, Saure Sahne, Vanille und Limonensaft mit dem Mixer verrühren (nicht zulange). Die Füllung in die Förmchen geben, so dass man noch die Ränder der Törtchen sieht. Törtchen 10 min backen, bis sich die Masse gesetzt hat. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann das Blech für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4
4. Törtchen vorsichtig aus der Form stürzen. Eventuell mit einem Kochlöffel auf die Rückseite schlagen, falls sie sich nicht lösen. Törtchen auf eine Kuchenplatte oder Tablett stellen.
5
5. Himbeergelee in einem Töpfchen erhitzen, bis es flüssig ist. Jeweils nur einen kleinen Klecks (ca. 1/8 Teel.) mittig auf jedes Törtchen geben. In das Geleetröpfchen ein Minzeblatt stecken und eine Himbeere auflegen. Kühlen bis zum Servieren.

KOMMENTARE
Mini-raspberry-cheese-cakes

Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
die dauern so lange...da wrd cih ungeduldig weil die so lecker sind^^
Benutzerbild von Ayurveda2010
   Ayurveda2010
Besser gehts nich.....-glatte 5 Sternis !!!
   OmiKriener
das rezept hat was 5 * lg
Benutzerbild von Dogfriend
   Dogfriend
Das ist das richtige in dieser Jahreszeit. LG Sabine
Benutzerbild von pj1979
   pj1979
Oh, wie lecker. 5*

Um das Rezept "Mini-raspberry-cheese-cakes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung