Lotte in Safransoße mit Morcheln und Salzkartoffeln

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Morcheln getrocknet 40 gr.
Wasser 150 ml
Lotte 5 Scheibe
Schalotten 2 Stk.
Butter 150 gr.
Weißwein 100 ml
Wermut 100 ml
Prinzessbohnen 120 gr.
Möhren 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Safran Pulver 2 Päckchen
Crème fraîche 1 EL
Beilage: etwas
Kartoffeln 200 gr.
Petersilie 1 Msp
Butter 1 TL
Salat 1 Päckchen
Salatdressing 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
13,7 g

Zubereitung

1.Die Morcheln 1 bis 2 Stunden in 150 ml Wasser einweichen.

2.Währenddessen den Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

3.Die Schalotten abziehen, in feine Streifen schneiden und in 50 g Butter andünsten; dann den Fisch darauf geben. Nun Weißwein und Wermut mit etwas gefiltertem Morchelsud dazugießen und den Fisch darin 15 bis 20 Minuten garen.

4.Die Prinzessböhnchen putzen und waschen. Die Möhren ebenfalls putzen, waschen und dann in feine Streifen schneiden. Danach Möhren und Bohnen in kochendes Salzwasser geben und 8 Minuten garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen, den Fisch aus dem Topf nehmen und zusammen mit dem Gemüse warmstellen.

5.Die Morcheln in den Fischsud geben und einkochen lassen. Jetzt die restlichen 100 g Butter in Flöckchen unter die Soße schlagen und mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken. Zum Schuss mit Crème fraîche verfeinern.

6.Für die Beilage die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und anschließend in Butter schwenken. Zum Servieren mit Petersilie bestreuen.

7.Den gemischten Salat mit Dressing nach Belieben in separaten Schälchen getrennt zum Hauptgericht reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lotte in Safransoße mit Morcheln und Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lotte in Safransoße mit Morcheln und Salzkartoffeln“