Hähnchen, im Ofen gegrillt, ganz klassisch (aber schön kross+saftig) mit Pommes rut/wiess", Tomatensalat

1 Std leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen frisch ca. 1 kg 1 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Öl etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
55 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Das Hähnchen hälfteln, säubern, abspülen und trocken tupfen, innen und außen salzen, pfeffern. .

2.Das Öl mit dem Paprika mischen und das Hähnchen damit großflächig und großzügig bepinseln.

3.Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen (Umluft), das Hähnchen in eine mit wenig Wasser gefüllte Reine mit Grillrost setzen und in den Ofen schieben; zwischendurch immer wieder mit dem Paprikaöl bestreiche; sobald Fett in die mit Wasser gefüllte Form getropft ist, diese Mischung ebenfalls zum Bestreichen verwenden..

4.Das Hähnchen sollte ca. 40 Minuten bei 180 Grad braten, dann den Herd auf 200 Grad hochschalten und weitere 10Minuten braten (das Bepinseln nicht vergessen, sonst wird es trocken und ist nicht saftig!). Zum Schluß den Grill einschalten und das Hähnchen schön kriss grillen.

5.Dazu gibt`s die altbekannten Pommes "rut/wiess" (sagt man in Köln, also mit Curry-Ketchup und Majo) und Tomatensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen, im Ofen gegrillt, ganz klassisch (aber schön kross+saftig) mit Pommes rut/wiess", Tomatensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen, im Ofen gegrillt, ganz klassisch (aber schön kross+saftig) mit Pommes rut/wiess", Tomatensalat“