Hendl vom Grill

50 Min leicht
( 103 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hendl
Maishähnchen, ca. 1100 -1200 Gramm 1 Stk.
Salz nach Belieben etwas
Thymian 1 Pr
Zum Bestreichen
Butter flüssig 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2336 (558)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
62,5 g

Zubereitung

1.Den Grill vorheizen und die gesalzene Butter auf einer Untertasse in den Innenraum stellen damit sie schmilzt. Anschließend herausnehmen und oben auf den Grill stellen, so bleibt sie flüssig und heiß.

2.Das frische Hähnchen gründlich innen und außen mit Wasser abwaschen und anschließend mit Küchenkrepp trockentupfen.

3.Das Geflügel außen mit Salz bestreuen und innen mit Thymian würzen, ebenfalls salzen.

4.Nun das gewürzte „Federvieh“ auf den Drehspieß stecken, festschrauben und in den heißen Grill geben.

5.Nach ca. 10 Minuten Grillzeit mit einem Pinsel die Haut des Hähnchens mit der Butter einpinseln, damit sie schön kross wird. Diesen Vorgang etwa alle 10 Minuten wiederholen.

Beilagen

6.Ich hab den Kids heute Backofen-Smiles und einen „frischen“ knackigen Eisberg-Salat mit einer French-Dressing-Marinade dazu gereicht. Ketchup und BBQ-Sauce dürfen natürlich zu den Smiles nicht fehlen.

7.Guten Appetit.

Tipp

8.Wer gerne Paprika am Hendl mag, kann noch kurz vor Ende der Grillzeit etwas davon in die Butter geben und zuletzt noch damit einpinseln. Aber Vorsicht, wenn man dann zu lange wartet, verbrennt das Paprika und das Geflügel wird schwarz und schmeckt bitter - was sicher nicht wünschenswert ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hendl vom Grill“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 103 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hendl vom Grill“