Vanille-Puddingschnecken mit Rosinen

30 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Milch 950 ml
Zucker 10 EL
Vanille-Puddingpulver 2 Päckchen
Rosinen 250 g
Mehl 600 g
Trockenhefe 1,5 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 100 g
Eier 2
Aprikosen- oder Pfirsichmarmelade 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
983 (235)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
42,0 g
Fett
4,9 g

Zubereitung

1.Aus dem Vanillepuddingpulver unter Zugabe von 750 ml Milch und 5 EL Zucker einen Pudding kochen. Die Rosinen in den fertigen Pudding rühren und abkühlen lassen.

2.Tipp: Am besten deckt man den Topf ab, z.B. mit Klarsichtfolie, so bildet sich auf dem Pudding keine Haut.

3.Mehl, Trockenhefe, 5 EL Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel vermengen. Die weiche Butter, 200 ml warme Milch und die Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel samt Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.

4.Den Teig nochmals kurz durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.

5.Tipp: Ich rolle den Hefeteig so groß aus, dass er auf ein normales Backblech passen müsste.

6.Nun den Pudding samt Rosinen auf dem Teig gleichmäßig verteilen und alles zu einer Rolle fest aufrollen. Die Teigrolle in ca. 2,5 cm große Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

7.Im Backofen bei 180° C für ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Marmelade erhitzen und auf die fertigen Schnecken streichen. Das Gebäck auf einem Kuchenrost trocknen bzw. erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Puddingschnecken mit Rosinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Puddingschnecken mit Rosinen“