Rhabarberkuchen mit Streuseln

1 Std 25 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Boden = Quark-Öl-Teig
Magerquark 200 g
Mehl 300 g
Salz 1 Prise
Zucker 75 g
Ei 1
Vanillinzucker 1 Pck.
Backpulver 1 Pck.
Milch 6 EL
Raps- oder Sonnenblumenöl 8 EL
Pudding
Milch 400 ml
Maisstärke / Speisestärke 40 g
Zucker 3 EL
Vanilleschote 0,5
Streusel
Mehl 100 g
Zucker braun 60 g
Butter 60 g
Rhabarber ca. 7-8 Stangen - je nach Größe etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
947 (226)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
5,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Zuerst den Pudding vorbereiten: Etwas Milch mit der Stärke verrühren, die übrige Milch mit der Vanilleschote (ausgekratzes Mark und die Schote) aufkochen und kurz ziehen lassen, dann langsam unter ständigem Rühren die Stärkemilch einrühren und solange leise köcheln lassen und rühren bis der Pudding die gewünschte Cremigkeit erreicht. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2.Quark-Öl-Teig: Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei, Quark, Milch und Öl in eine Schüssel geben. Alle Zutaten miteinander verkneten. Den Teig ruhen lassen.

3.Den Backofen auf 180° vorheizen.

4.Die Streusel: Mehl, Zucker und Butter krümelig verkneten.

5.Den Rhabarber schälen, wenn nötig, dann in etwa 4cm lange Stücke schneiden, zu dicke Stücke teilen.

6.Eine Springform (Durchmesser 28cm) vorbereiten (fetten wenn nötig), den Teig gleichmäßig als Boden hineindrücken, darauf den Pudding verteilen. Die Rhabarberabschnitte senkrecht und relativ dicht in den Pudding + leicht in den Teig drücken. Wer möchte verteilt noch etwas Vanillinzucker über dem Rhabarber. Die Streusel darüber verteilen.

7.Den Kuchen in das obere Drittel des Backofens schieben und bei 180° ca. 40-45 min backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen mit Streuseln“