Sardinen mit Apfelmarinade

leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Sardinen frisch Fischzuschnitt 8 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Äpfel grün 4 Stk.
Zitrone frisch 1 Stk.
Olivenöl 8 EL
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Petersilienblatt 2 EL

Zubereitung

1.Sardinen in der Mitte der Bauchhöhle aufschneiden und von der Schwanzflosse her langsam die Mittelgräte herausziehen, innen und außen salzen und pfeffern. In Mehl wenden. 4 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Sardinen darin von beiden Seiten etwa 2 bis 3 Minuten braten, herausnehmen und in eine Schale legen. Das übrige Öl abgießen.

2.Äpfel fein reiben und mit 2/3 des Zitronensaftes mischen, anschließend in einem Tuch auspressen, dabei den Saft auffangen. Den geriebenen Apfel kurz in der Pfanne anschwitzen.

3.Eine Marinade aus dem aufgefangenen Apfelsaft, 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft herstellen. Mit dem Apfelpüree mischen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Marinade über die Sardinen geben. Mit der gehackten Petersilie und den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sardinen mit Apfelmarinade“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sardinen mit Apfelmarinade“