Kritharaki als Beilage

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
fein gehackte Tomaten 1 Dose
Kritharaki, griechische Reisnudeln 200 g
Zwiebel 1 Stk.
Salz, Pfeffer, griechische Gewürzmischung Mama Sofia, Chiliflocken etwas

Zubereitung

1.Kritharaki nach Packungsanleitung kochen.

2.Zwiebel würfeln und mit etwas Öl in einem Topf andünsten. Tomaten dazugeben. Köcheln lassen. Abgetropfte Kritharaki zugeben, gut verrühren. Es sollte eine "pampige" Konsistenz ergeben. Mit Salz, Pfeffer, Mama Sofia Gewürzmischung, Chiliflocken abschmecken.

3.Ich habe gegrillte Zucchini- und Auberginenscheiben dazu gereicht. Passt als Beilage aber zu fast allem (Fleischgerichte etc...)

Auch lecker

Kommentare zu „Kritharaki als Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kritharaki als Beilage“