Kritharaki mit Gemüse und Lammfleisch (griechische Nudelspezialität mit Lammhack -geht auch mit Rind, wer Lamm absolut nicht mag)

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammhackfleisch 500 gr
Zucchini gewürfelt 2 Stück
Aubergine gewürfelt 1 Stück
Zwiebel, groß, gewürfelt 1 Stück
Tomaten, gechält 850 gr 1 Dose
Lammfond 400 ml 1 Glas
Fünf-Gewürze-Pulver 1 Msp
getrockneter Oregano 1 TL
Kritharaki - grichische Nudeln - 400 gr
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Lammhack gut mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Olivenöl in einem flachen Topf scharf anbraten. Tomaten zerkleinern und diese zusammen mit der Flüssigkeit und zusätzlich 1/2 Glas Lamm-Fond (ca. 200 ml Flüssigkeit) dazugeben. Alles kurz aufkochen lassen. Kritharaki zum Fleisch geben, verrühren und zugedeckt mind. 15 Minuten köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit Zwiebeln im restlichen Öl in einer Pfanne andünsten, Knoblauch, Oregano, Zucchini- und Auberginenwürfel dazugeben, mit 100 ml Lammfond mind. 5 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen (umrühren nicht vergessen).

3.Gemüse zu Fleisch und Nudeln geben, kurz aufkochen lassen, die Fünf-Gewürze-Mischung dazugeben (Herd abschalten). Evtl restlichen Lammfond dazugeben und nach Geschmack nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kritharaki mit Gemüse und Lammfleisch (griechische Nudelspezialität mit Lammhack -geht auch mit Rind, wer Lamm absolut nicht mag)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kritharaki mit Gemüse und Lammfleisch (griechische Nudelspezialität mit Lammhack -geht auch mit Rind, wer Lamm absolut nicht mag)“