Surbraten

Rezept: Surbraten
für eine gute deftige Jause
4
für eine gute deftige Jause
01:05
6
40323
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kilogramm
Surbauch
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Surbraten

frisch kochenBrüsterl gebraten

ZUBEREITUNG
Surbraten

1
Surbauchhaut einschneiden und mit dem Kümmel bestreuen in einer Bratpfanne etwas Wasser und den Bauch hinein legen bei ca. 200°Heißluft ca. 1Stunde braten wer will und kann dann noch eine kurze Zeit mit grillstufe braten . Backofen auschalten und das Fleisch ca. 20Min. rasten lassen. Herausgeben und auskühlen lassen dann herschneiden wie man es mag.
2
Man kann es auch warm essen.

KOMMENTARE
Surbraten

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
der sieht zum reinbeissen aus ***** ;o)
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
mmmmmhhhhh.......Da lauft Wasser im Mund, mit den schnellsten Sachen kocht man die besten. 1000000 Sternen für dich, LG Anne-Marie.
Benutzerbild von JerryNoah
   JerryNoah
bin mal gespannt, bei mir wird der leider meist etwas trocken.....*gg* LG
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach super, von mir 5*
Benutzerbild von biene62
   biene62
einfach nur leeeeeeeeeecker!!! von mir aus kannst du das fleisch essen, ich schnapp mir dafür die krusterln. ich liebe sie und bei uns ist immer ein riesen andrang danach *ggggggggggggggg*. 5knusprige *****. lg
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
was ist surbauch auf hochdeutsch???

Um das Rezept "Surbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung