Albondigas

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hackfleisch gemischt 2500 Gramm
Zwiebel gewürfelt 4 Stück
Eier Freiland 3 Stück
Weißbrot-Toastbrot 4 Scheibe
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Weißwein trocken 400 ml
Tomaten Konserve 2000 Gramm
Lorbeerblatt Gewürz 7 Blatt
Knoblauchzehen gehackt 10 Stück

Zubereitung

So geht’s: Brot einweichen und mit dem Hackfleisch, 70% Knoblauch, Petersilie und dem Ei verkneten. Den ganzen Matsch nun zu kleinen, etwa Walnussgroßen Klößen rollen und diese dann in Mehl wenden. Die Klöße in der Pfanne anbraten. Zwiebeln klein hacken und mit dem restlichen Knoblauch in einem Topf anbraten. Den Weißwein und die Tomate hinzu gießen und das Lorbeerblatt zugeben. In diese Soße die Klößchen legen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Schmeckt sowohl kalt als auch warm super. Da braucht man sich keine Sorgen machen, dass das Essen kalt werden könnte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Albondigas“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Albondigas“