Bee und der Papaya Salat

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Papaya -grün bzw. unreif- 1 mittelgroße
Limette frisch 1
Erdnüsse mal mit mal ohne Salz 1 handvoll
Tomaten 4 kleine
Brauner Zucker oder Honig etwas
Salz etwas
Fischsoße etwas
Chilli rot frisch oder aus der Mühle etwas
Knofi mal mit mal ohne etwas
getrocknete Krabben etwas

Zubereitung

1.Hallo Ihr Lieben, vorab Ihr werdet diesmal wohl auf die Fotos warten müssen ich hatte sooo ein Hunger auf den Salat das ich total vergessen habe Pics zu machen sorry kommen nach. Nachdem ich heut für E... in den Asialaden gefahren bin lachte mich mal wieder diese schöne grüne Papaya an ....hmm Salat heut das wäre klasse also gleich eingepackt und mit nach Hause geschleppt.

2.Dort angekommen landete sie erst mal im Kühlschrak und durfte bis heut nachmittag dort verweilen, da ich bis da hin noch nicht wirklich viel heut gegessen hatte machte ich mich sofot an die Arbeit. Fleißig die Papaya schälen und dann grob reiben das ganze beiseitestellen. Nu hab ich mir dann die anderen Zutaten geschnappt habe die Erdnüsse im Kräutermahlwerk des Pürierstabes klein gehackt die Limette ausgedrückt und dazu gegeben noch ein wenig Honig dazu nee reicht nicht noch ein wenig mehr nee reicht immer noch nicht noch mehr soo nu reicht es und dann die Fischsoße dazu gegeben anschließend alles vermengt und zu der Papaya gegeben.

3.Nu kamen noch die Tomaten hinzu einfach grob zerschneiden dann hab ich mir ein Glas mit dicken Boden genommen und erstmal die Tomaten ein wenig zermatscht macht wirklich Spaß *lach* dann das ganze durchgerührt zum Schluß kam diesmal Chilli aus der Mühle, Salz sowie meine Thaischwägern (Ihr Name ist Bee) hinzu ....die hat aber nur zugeschaut der Bottich war viel zu klein für Sie *grins*

4.Ihr Kommentar was machste Da, ich Papayasalat willste probieren, hmm lecker Ihre Antwort, ich ja weiß ich hab auch Hunger *schmunzel ich glaub ich werde teilen müssen* für uns zwei ein Tellerchen raus geholt und den Salat verputzt anschließend haben wir dann festgestellt es fehlen noch die getrockneten Krabben -schmeckt zur abwechlung auch ohne- lach das nächste mal dann wieder mit und für mich ganz alleine

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bee und der Papaya Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bee und der Papaya Salat“