Rübenmus mit Schweinerei

2 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rüben frisch oder TK 3 kg
Möhren 2,5 kg
Kartoffeln 2,5 kg
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Salz, Pfeffer etwas
Kochwurst 8 Stk.
Kassler Nacken 2 kg
Schweinebacken, geräuchert 2 Stk.

Zubereitung

1.Wer frische Rüben nimmt muß diese schälen und in Würfel schneiden. Das gleiche mit den Möhren. Kartoffeln schälen und auch in kleine Stücke schneiden. Die Karotffeln gar kochen. Abgiessen.

2.Nun die Rüben und Möhren zusammen mit dem Kassler Nacken und den Schweinebacken in eínen großen Topf geben. Sodaß das Fleisch bedeckt ist. Wasser zugeben und Gemüsebrühe Pulver. Das ganze wird jetzt ca 1 1/2 Std. gekocht. Fleisch mittels eines Termometers auf Kerntemperatur überprüfen. Sobald das Fleisch gar ist aus dem Topf nehmen und warm stellen. Nun die Kochwürste rein geben und ca 30 min auf mittlerer Hitze garen. Danach auch die warm stellen.

3.TIPP: Wer nicht so einen großen Topf hat kann es natürlich aufteilen. Wichtig ist nur, dass in jedem Topf sowie Gemüse als auch Fleisch kommt. ( wegen des Geschmacks).

4.Nachdem alles gegart worden ist, nun die Kartoffeln zu den Rübensorten geben, ggf. etwas Flüssigkeit abschöpfen. Anschließend mit dem Stampfer alles klein musen. Man kann auch den Zauberstab nehmen, muß da aber aufpassen, dass es nicht zu fein wird.

5.Zum Schluß alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Auf dem Teller anrichten und je 1 Scheibe Nacken, 1 Scheibe Schweinebacke und 1Kochwurst obendrauf legen.

6.Guten Hunger! Die angegebene Menge reicht bei normalen Essern gut 2 Tage. Wobei es am 2. Tag meistens noch besser schmeckt.

7.Übrigens: Sollte vom Fleisch noch was übrig bleiben, so schmeckt das auch sehr lecker mit Senf auf Brot.

Auch lecker

Kommentare zu „Rübenmus mit Schweinerei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rübenmus mit Schweinerei“