Mexikanische Rinderbrust

3 Std 20 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbrust 1,5 kg
Schinkenspeck, gewürfelt 150 gr
Mandelstifte 1,5 Esslöffel (gestrichen)
Schweineschmalz oder Bauchspek 3 Esslöffel (gestrichen)
junge Kartofeln 800 Gramm
Chillischoten 3 große
Gewürznelken 3 Stück
Zimtstange 1 Stück
Thymian; Majoran, Oregano 1 Prise
Schwarze Pfefferkörner 6 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Salz 3 TL
Rotweinessig 3 TL
Wasser 300 ml

Zubereitung

1. Das Rindfleisch einschneiden und mit Schinkenspeck und Mandelstiften spicken. 2.Für die Chilipaste den Chii in einer schweren Pfanne rösten. Danach aufschneiden, Samen und Scheidewände entfernen. Den Chili in eine Schüssel mit heißem Wasser legen und 20 Minuten einweichen. Abtropfen lassen und in einen Mixer geben. Die restlichen Zutaten (ab Chilischoten)für die Chilipaste zufügen und zu einer Paste verarbeiten. 3. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Schweineschmalz in einer feuerfesten Lasserolle erhitzen und das Rindfleisch darin von allen Seiten gut anbraten. Das Rindfleisch herausnehmen und das Fett abgießen. Aber aufbewahren. 3 El vom Fett in eine Pfanne geben und die Chilimischung hinzufügen. Bei ständigem Rühren gut 5 Minuten braten lassen. 4. Das Fleisch zurück in die Kasserolle geben und mit der Chilimischung begießen. Gut zugedeckt 2 Stunden im Backofen garen. Dann ds Flesich wenden und nochmals gut mit dem Sud begießen. Die zuvor 5 Minuten lang gegarten kartoffeln dazulegen. Angebrantes von der Kasserolle lösen und mit Wasser nachgießen falls die Soßze zu dick geworden ist. Ds ganze dann weitere 70 Minuten im Backofen garen lassen. Danach mit den Kartoffeln und der Soße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mexikanische Rinderbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mexikanische Rinderbrust“