Reispapier-Röllchen

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Sesamöl 2 TL
Brathähnchen Brustfilet frisch 500 g
Ingwer frisch 30 g
Orangenschale gerieben 1 TL
Sojasoße 2 EL
Pfeffer weiß etwas
Minigurke 1
Mohrrübe frisch 1
Rettich weiß frisch 125 g
Koriander frisch 1 Bund
Kopfsalat 12 Blatt
Oel 2 EL
Salz etwas
Reispapier 8 Blatt
Minzblätter etwas

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilet in sehr feine Streifen schneiden. Ingwerwurzel schälen, reiben. Hähnchenfleisch mit dem Ingwer, Orangenschale und Sojasauce vermischen und im dunklen Sesamöl anbraten. Alles auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

2.Gurke in sehr feine Streifen schneiden. Möhre und Rettich schälen ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden. Koriander waschen, grobe Stiele entfernen. Salat waschen und schleudern.

3.Jeweils 2 Blätter Reispapier 45 Sekunden in 50 °C warmem Wasser einweichen, aus dem Wasser nehmen und überlappend auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. Drei Salatblätter darauf legen und 1/4 der übrigen Zutaten darauf verteilen, dabei an allen Seiten ein Rand von mindestens 2 cm lassen.

4.Die Reisblätter fest aufrollen. Mit den weiteren Blättern wie oben verfahren. Rollen bis zur Verwendung mit Klarsichtfolie umwickelt im Kühlschrank aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reispapier-Röllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reispapier-Röllchen“