Kräutertee nach Hexenart

Rezept: Kräutertee nach Hexenart
mit Blatt statt Teebeutel
2
mit Blatt statt Teebeutel
00:20
8
2189
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
16
Weinblätter
frisch von der Rebe
30
Brombeerblätter
30
Johannisbeerblätter am besten von schwarzer Johannisbeere
30
Himbeerblätter
30
Zitronenmelisseblätter
30
Pfefferminzblätter
Alle Blätter frische gepflückt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kräutertee nach Hexenart

ZUBEREITUNG
Kräutertee nach Hexenart

1
Weinblätter waschen, trockentupfen restliche Blätter waschen und trockenschleudern (am besten in der Salatschleuder) einen tag antrocknen lassen
2
Weinblätter ausbreiten, andere Blätter mischen und jeweils einen guten Esslöffel voll auf den oberen Rand geben
3
Oberen Rand einschlagen, Seitenränder ebenfalls und dann das Weinblatt aufrollen und mit Küchengarn umwickeln Stiehl abschneiden
4
Nun die entstandenen Röllchen gut durchtrocknen lassen, danach zur Aufbewahrung in eine gut schließende Dose füllen
5
Teeaufguß : ein Röllchen mit 1 Liter aufgekochtem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen

KOMMENTARE
Kräutertee nach Hexenart

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Eine tolle Idee. Mit Weinblättern habe ich noch nie einen Tee hergestellt.
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 *****chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Wunderbare Idee ! GvlG ♥ Noriana
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
gute Idee mit den Röllchen...LG Edelgard
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Sehr gute Kombi das gibt ein aromatischer Tee kannst mir eine Tasse rüber Hexen :-)) LG Bruno

Um das Rezept "Kräutertee nach Hexenart" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung