Fisch – Manfred’s Schlemmerfilet a’la Bordelaise

1 Std 40 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachs Filet 1 kg
Frühlingszwiebeln 0,5 Bund
Petersilie 0,5 Bund
Estragon frisch 0,5 Bund
Kerbel frisch 0,5 Bund
Schalotte frisch 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Butter weich 200 Gramm
Semmelbrösel 125 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Pul Biber etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitende Arbeiten:

1.Seelachsfilet waschen, trocken tupfen, eventuell noch vorhandene Gräten ziehen, mit Zitronensaft einreiben und zugedeckt im Kühlschrank eine halbe Stunde marinieren. Danach den Fisch mit Küchenpapier gut trocken tupfen.

2.Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in kleine Ringe schneiden.

3.Petersilie verlesen, waschen, trocken schütteln und fein hacken.

4.Estragon waschen, die Blätter von den Stielen abstreifen und fein hacken. Die Stiele kann man zum ansetzen für Estragonessig weiter verwenden.

5.Kerbel verlesen, waschen, trocken schütteln und fein hacken.

6.Schalotte schälen und sehr klein würfeln.

7.Knoblauchzehen schälen und fein haschieren.

Verarbeiten der vorbereiteten Zutaten:

8.Die weiche Butter in eine Schüssel geben. Semmelbrösel, Frühlingszwiebelringe, Schalottenwürfelchen, Knoblauch, Petersilie, Estragon und Kerbel dazu geben. Alles zusammen mit einer Gabel zu einer krümeligen Paste mischen. Mit Salz, Pfeffer und Pul Biber abschmecken.

9.Eine feuerfeste Auflaufform mit einem Esslöffel Butter ausreiben. Die Fischfiletstücke entsprechend der Auflaufform zuschneiden und in die Form einschlichten.

10.Mit einem Esslöffel die Bordelaise-Paste auf dem Fisch verteilen und leicht andrücken.

11.Das ganze auf der mittleren Schiene in den kalten Backofen schieben und bei 200 Grad 45 Minuten backen. Falls das Krüstchen zu dunkel wird, das ganze mit Alufolie abdecken.

12.Bei uns gibt’s dazu verschiedene Salate

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch – Manfred’s Schlemmerfilet a’la Bordelaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch – Manfred’s Schlemmerfilet a’la Bordelaise“