Cappuccino von weißen Bohnen und Morcheln

30 Min leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bohnen weiß frisch 150 Gramm
Morchel frisch 150 Gramm
Schalotte 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Speck 50 Gramm
Olivenöl 3 EL
Geflügelbrühe 750 ml
Lorbeerblatt Gewürz 1 Stück
Bohnenkraut 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter halbfett - Milchhalbfett 50 Gramm
Muskatnuss 1 Prise

Zubereitung

1.Vorbereitung: Die Bohnenkerne über Nacht in Wasser einweichen. Bei Verwendung getrockneter Morcheln - auch diese müssen über Nacht einweichen. Die Schalotten abziehen und den Knoblauch pellen, fein würfeln. Den Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Dann alles in einem Topf mit 2 EL Olivenöl dünsten.

2.Geflügelbrühe dazugießen. Bohnen abgießen, mit Lorbeer und Bohnenkraut in die Brühe geben und bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde weich kochen lassen. Danach die Kräuter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Morcheln gründlich waschen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit restlichem Olivenöl düsten. Dann kurz anbraten, salzen und pfeffern. Anschließend mit 1/3 der gekochten Bohnen und etwas Brühe in tiefe Tassen verteilen. Die Restliche Suppe mit einem Mixer pürieren und durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf streichen.

4.Anrichten: Bohnensuppe mit einem Pürierstab schaumig aufmixen. Dabei nach und nach die kalte Butter zufügen. Schaum auf die Bohnen-Morchel-Mischung in die Tassen schöpfen. Mit Muskat bestreuen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cappuccino von weißen Bohnen und Morcheln“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cappuccino von weißen Bohnen und Morcheln“