Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst

Rezept: Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst
Krummbeere un Gelleriewwe -Deunerner
1
Krummbeere un Gelleriewwe -Deunerner
00:30
4
1599
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Kartoffeln
3
Karotten
1 EL
Butter
gekörnte Brühe
Maggi
100 ml
Rahm
300 gr
Blutwurst
1
Zwiebel
20 gr
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1913 (457)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
48,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst

Semmelknödel

ZUBEREITUNG
Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst

1
Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. In kräftig mit Brühe gewürztem Wasser zum Kochen bringen. Etwa 20 Min .
2
Abgiessen und 1 EL Butter zu fügen , Rahm angiessen und mit dem Pürierstab zu einem "Brei" verrühren. Mit Maggi abschmecken.
3
Zwiebel fein würfeln , Blutwurst von Haut lösen. Butter zerlassen , Zwiebel und Wurst dazu geben und Wurst mit einer Gabel zerdrücken. Das Ganze ca. 5 Min braten. Und fertig ist eine saarländische Hausmannskost.

KOMMENTARE
Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst

Benutzerbild von Test00
   Test00
Das Rezept ist gut. Leider bin ich zu Hause der einzige der Blutwurst mag. LG. Dieter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach lecker, dafür 5*
Benutzerbild von klaus56
   klaus56
Blut- oder Grützwurstgerichte sind was für mich. Leckere 5*
Benutzerbild von RitaH
   RitaH
leckere 5***********

Um das Rezept "Karotten-Kartoffel-Püree mit gebratener Blutwurst" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung