gebratene nudeln mit bambussprossen

Rezept: gebratene nudeln mit bambussprossen
2
00:35
0
1049
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150
Chinesische Eiernudeln
125
Hühnchenfilet
25
Bambussprossen frisch
0,5 rote
Paprikaschote frisch
2
frühllingszwiebeln
1
Knoblauchzehen
1
Stück Ingwer (1cm)
0,5 EL
Sojasauce
1 EL
ÖL
salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3768 (900)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
gebratene nudeln mit bambussprossen

Honig-Senf-Huhn

ZUBEREITUNG
gebratene nudeln mit bambussprossen

NUDELN. nach Packungsangabe kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit 1 EL Öl mischen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben, Ingwer schälen und in Streifen schneiden. Die Nudeln darin unter Rühren 1-2 Min. braten, herausnehmen. Huhn mit Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln im Öl kurz durchschwenken. Paprika dazurühren und etwa 1 Min. braten. Bambussprossen etwa 1 Min. mitbraten, mit der Sojasauce würzen. Die Nudeln dazugeben, mit Salz abschmecken und servieren. Frühlingszwiebeln waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden, diese längs in feine Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen. Paprika waschen und in feine Streifen schneiden. Hühnerfleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Das restliche Öl erhitzen.

KOMMENTARE
gebratene nudeln mit bambussprossen

Um das Rezept "gebratene nudeln mit bambussprossen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung