Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen

Rezept: Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen
7
03:00
0
3892
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Soße:
1 Stk.
Möhre
0,5 Stk.
Sellerie frisch
0,5 Stk.
Lauch
1 Stk.
Gemüsezwiebel
1 Schuss
Öl
0,5 Bund
Petersilie
200 gr.
Rind Knochen gesägt
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 TL
Tomatenmark
700 ml
Rotwein
500 ml
Fleischbrühe
0,5 Bund
Thymian
0,5 Bund
Rosmarin
2 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz
3 Stk.
Gewürznelken
1 Stk.
Sternanis
3 EL
Zuckerrübensirup
2 Stk.
Orangensaft frisch gepresst
100 gr.
Butter
1 Msp
Chili
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
Kartoffel-Baumkuchen:
250 gr.
Kartoffeln
50 ml
Sahne
3 EL
Ahornsirup
5 EL
Sojasoße
100 gr.
Butter
1 Stk.
Limettensaft
3 Stk.
Eier
40 gr.
Mehl
50 gr.
Mais Stärke
1 Msp
Muskat
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
Birnen, Bohnen, Speck:
200 gr.
Bohnen breit
200 gr.
Wachsbohnen frisch
200 gr.
Bohnen grün frisch
1 Bund
Bohnenkraut
1 Bund
Petersilie
40 gr.
Zucker
200 ml
Birnensaft
4 Stk.
Birnen
4 Scheibe
Bacon
1 Stk.
Schalotte
1 TL
Butter
Grillspieße:
4 Stk.
Rindermedaillons
4 Stk.
Schweinemedaillons
4 Stk.
Lammmedaillons
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
8,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen

BBS-Eintopf
Xoresh-- persisches Fleisch-Gemüse-Gericht

ZUBEREITUNG
Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen

1
Für die Soße die Möhre zusammen mit Sellerie, Lauch und Zwiebel schälen, schälen, würfeln und in heißem Öl scharf anbraten. Petersilie, Schweine- oder Rinderknochen und Knoblauch hacken, hinzufügen und mit anbraten. Salzen und pfeffern. Dann das Tomatenmark hinzufügen, scharf anbraten und Farbe annehmen lassen. Anschließend mit 350 ml Rotwein und 250 ml Brühe ablöschen. Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter, Nelken, Sternanis hinzufügen. 1 EL Zuckerrübensirup hinzufügen und den Saft einer Orange hinzufügen, Soße reduzieren lassen. Wieder Wein und Brühe angießen, immer wieder abschmecken. Nach ca. 2 Stunden die Soße sieben und die aufgefangene Soße wieder aufsetzen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Zum Schluss die Soße mit kleinen, kalten Butterwürfeln mit einem Zauberstab aufmontieren.
2
Für die Kartoffel-Baumkuchen die gekochten Kartoffeln stampfen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Sahne verfeinern. Ahornsirup, Sojasoße, Butter und Limettensaft kurz aufkochen und warm stellen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Maisstärke und Mehl zum Kartoffelstampf geben und verrühren, anschließend das Eiweiß unterheben.
3
Ein Backblech mit hohem Rand ausbuttern und eine dünne Schicht Stampf mit einer Palette auftragen, dann unter dem heißen Salamander für ca. 60 Sekunden grillen. Anschließend herausnehmen, auf die Schicht den Sirup aufpinseln und wieder ca. 60 Sekunden unter dem heißen Salamander grillen. Das ganze ca. 10-mal wiederholen, dann abdecken und warm stellen. Später wenn das Fleisch im Ofen ist aus dem Baumkuchenblech kreisrunde Türmchen ausstechen, evtl. zwei Türmchen übereinander anrichten und abgedeckt warm stellen.
4
Die Bohnen waschen, von den Enden befreien und 3-4 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Dann 1 Minute in Eiswasser abschrecken, herausnehmen (sonst saugen sie sich voll) und beiseite stellen. Bohnenkraut und Petersilie hacken.
5
Zucker karamellisieren, mit Birnensaft ablöschen und einköcheln lassen. Bei den Birnen den Boden abscheiden und von unten das Kerngehäuse entfernen. Eine Lage Bacon um die Birne wickeln. Die Birnen in einer Auflaufform für ca. 1,5 Stunden bei 120 °C im Ofen garen, bis der Speck knusprig ist. Dabei immer wieder mit dem Birnesaftsirup beträufeln (oder länger bei 80 °C - zusammen mit dem Fleisch, dann aber zum Schluss unter dem Salamander den Bacon kross grillen).
6
Die Schalotte abziehen, fein würfeln und in etwas Butter anschwitzen. Die Bohnen hinzufügen und anschwitzen, das Bohnenkraut und die Petersilie hinzufügen. Eine Prise Zucker hinzufügen, alles schwenken, salzen und pfeffern und mit 3 EL Birnensirup verfeinern.
7
Für die Grillspieße eine Grillpfanne sehr heiß werden lassen und dann mit dem Speck die Rippen der Pfanne bestreichen. Jedes Filetstück 1 Minute von jeder Seite anbraten, beiseite stellen. Den Bratenansatz zur Soße geben.

KOMMENTARE
Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen

Um das Rezept "Grillspieß aus Filet vom Rind, Schwein und Lamm dazu Speck an Kartoffel-Baumkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung