Feines Rinderragout mit weißen Bohnen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet oder Rumpsteak 600 g
Möhren 250 g
Porree 1 Stange
mittelgroße Zwiebel 1
weiße Bohnenkerne 1 kleine Dose
Öl zum Braten etwas
Salz, weißer Pfeffer etwas
Paprika edelsüß, Majoran getrocknet etwas
Mehl 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Fleischbrühe 500 ml
evtl. Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und klein schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Bohnen abtropfen lassen.

2.Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch darin rundherum anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran würzen. Zwiebelwürfel und Möhren zum Fleisch geben. Alles mit dem Mehl bestäuben und den Tomatenmark zufügen, gründlich vermengen und ca. 2 Minuten rösten lassen. Mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit den bereits verwendeten Gewürzen abschmecken. Wir essen dazu Petersilienkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Rinderragout mit weißen Bohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Rinderragout mit weißen Bohnen“