Köstliche Herbstsuppe

Rezept: Köstliche Herbstsuppe
2
7
926
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Chorizowurst
40 g
getrocknete Tomaten
2
Möhren
500 g
Wirsing
2
Zwiebeln
1 Stange
Lauch
1 Stück
Ingwer,gehackt walnussgroß
1 Dose
weiße Bohnen
Salz, Pfeffer
2 EL
Olivenöl
1200 ml
Fleischbrühe
2
Lorbeerblätter
1 Bund
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.01.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
6,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Köstliche Herbstsuppe

Chorizo-Basilikum-Poularde mit Basilikumrahm-Penne und Zitronen-Basilikumcreme Männer

ZUBEREITUNG
Köstliche Herbstsuppe

Zwiebeln und Ingwer schälen und würfeln. Wurst pellen und in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Wirsing waschen, Strunk keilförmig herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Öl erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin andünsten. Möhren und Wurst zugeben und kurz mitbraten. Wirsing, Lauch und Tomaten untermischen. Brühe angießen, Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen aufkochen und 25 - 30 Minuten sanft köcheln lassen. Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Eintopf nochmals abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.

KOMMENTARE
Köstliche Herbstsuppe

Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
legger... schnell... einfach... genial....☆☆☆☆☆ LG Winne
Benutzerbild von risstal
   risstal
Da hätte ich gerne mitgegessen. LG Christine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Die Wurst kannst du gerne behalten,dafür möchte ich bitte 2Teller von dem leckeren Süppchen. LG Brigitte
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das ist eine ganz feine Suppe. Gefällt mir super gut. 5* dafür und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von wastel
   wastel
die löffel ich gern aus...LG Sabine

Um das Rezept "Köstliche Herbstsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung