Rumbombe à la Mama

mittel-schwer
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Biskuitboden: etwas
Mehl 130 g
Dr.Oetker Vanille-Puddingpulver zum Kochen 1 Päckchen
Backpulver 1 TL
Eier 5
Zucker 190 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Füllung 1: etwas
Sahne 30% Fett 330 g
Milch 170 g
Dr.Oetker Galetta Vanille-Geschmack Pudding ohne Kochen 1 Päckchen
brauner Rum 54% 25 g
Füllung 2: etwas
Sahne 30% Fett 200 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Kakaopulver 2 TL

Zubereitung

1.Einen Springformboden mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform mit Butter/Margarine einfetten. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2.Mehl, Puddingpulver und Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen. In einer weiteren großen Schüssel Eier, Zucker und Vanillinzucker 10 Minuten mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Mehl-Mischung hineinsieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. In die Backform füllen und im Backofen 30-40 Minuten backen.

3.Nach dem Backen sofort stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, währenddessen mehrmals wenden, damit er nicht am Kuchengitter hängen bleibt.

4.In einer Schüssel Sahne, Milch und Galetta nach Packungsanweisung verarbeiten. Kurz vorm Ende den Rum hinzufügen und den Pudding weiter schlagen.

5.Wenn der Biskuitboden völlig ausgekühlt ist diesen mit einem Messer in 1 cm Höhe vom unteren Teil des Bodens durchschneiden. Den oberen Boden in kleine Stücke zerreissen.

6.Ein kuppelförmiges Gefäß mit Alufolie auskleiden. Das Gefäß mit zerrissenen Biskuitstücken auskleiden und nun abwechselnd Pudding und Biskuitstücke in die Form füllen. Mit dem 1cm hohen Boden abschliessen und alles etwas andrücken. Sollte der Abschluss-Boden größer als das Gefäß sein den Rand evtl. etwas kürzen und die Reste noch in den Pudding drücken.

7.Die Torte mit Frischhaltefolie o.ä. abdecken und über Nacht oder mind. 5 Stunden kalt stellen.

8.Danach aus dem Gefäß stürzen, Alufolie vorsichtig ablösen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und die Oberfläche der Torte damit einstreichen. Zum Schluss das Kakaopulver durch ein Teesieb aufstreuen. Bis zum Servieren kühlen!

9.Die Torte kann man auch ohne Backofen herstellen, kaufen Sie einen fertigen Biskuitboden im Supermarkt oder beim Bäcker und stellen nur noch die Füllung her.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rumbombe à la Mama“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rumbombe à la Mama“