Suppenfleisch mit Meerrettich und bayrischen Kartoffelsalat

1 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch als Suppenfleisch 800 g
Suppengemüse - Lauch, Karotten, Sellerie 1 Bund
Zwiebel 1
Tomate 1
Markknochen 1 paar
Salz, Pfeffer etwas
Für den bayrischen Kartoffelsalat: etwas
Kartoffeln festkochend 800 g
Öl 2 EL
Weinessig 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zwiebel 1
Meerrettich 1 Glas
Helles- oder Weißbier :-) 0,5 Liter
Schnittlauch 0,5 Bund

Zubereitung

1.Das Suppenfleisch, waschen und im Schnellkochtopf halbvoll mit Wasser zum kochen bringen, das Fleisch hinzufügen und salzen, pfeffern, Das Supengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden, hinzufügen, Tomate waschen, halbieren, dazugeben. Zwiebel nicht häuten, waschen und als ganzes dazugeben. (Die Zwiebel und die Tomaten geben nicht nur einen guten Geschmack, sondern verleihen der Suppe später eine tolle Farbe). Schnellkochtopf schließen und ca. 45 Minuten garen lassen

2.Kartoffeln (kleine) ca 20-25 Minuten im Salzwasser kochen lassen, abgießen, abschälen und in Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Öl, Weinessig kräftig würzen...gut ziehen lassen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und die Blätter ganz fein hacken, unter den fertigen Salat mischen und nochmals etwas nachwürzen. Der Kartoffelsalat schmeckt am besten wenn er noch lauwarm ist.

3.Das Fleisch aus der Suppe nehmen und mit dem Kartoffelsalat und Meerrettich servieren....schmeckt super!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppenfleisch mit Meerrettich und bayrischen Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppenfleisch mit Meerrettich und bayrischen Kartoffelsalat“