Ingwereis und Himbeerparfait mit süßem Pesto

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Himbeerparfait: etwas
helle Kuvertüre 100 g
Himbeere tiefgefroren 200 g
Puderzucker 2 EL (gestrichen)
Hühnerei 1 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Zucker 75 g
Prosecco Perlwein 80 Millilitter
Eiweiß 1 Stk.
Sahne 250 g
Ingwereis: etwas
Vollmilchjoghurt 400 Millilitter
Crème fraîche 125 g
Puderzucker 100 g
Ingwer frisch 1 Stk.
Rhabarber-Zigarre: etwas
Frühlingsrollenteig 5 Blatt
Quark 200 g
Vanilleschote 1 Stk.
Semmelbrösel 50 g
Eigelb 1 Stk.
Eiweiß 1 Stk.
Rhabarber frisch 3 Stk.
Zucker 50 g
Zitrone frisch 1 Stk.
Butterschmalz 2 EL
Süßes Pesto: etwas
Basilikum 0,5 Bund
Mandeln gemahlen 50 g
Karamellsirup 2 EL
Prosecco Perlwein 2 EL
Salz 1 Pr

Zubereitung

1.Für das Himbeerparfait die Kuvertüre in heißem Wasserbad schmelzen. Himbeeren pürieren und passieren. Eigelb mit Ei, Zucker und Prosecco im heißen Wasserbad aufschlagen und die Kuvertüre unterziehen. Anschließend die Masse im kalten Wasserbad abkühlen lassen, dabei unter Rühren das Himbeerpüree zugeben. Zum Schluss Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben. Die Eismasse abfüllen und ca. 4 Stunden gefrieren lassen.

2.Für das Ingwereis den Ingwer schälen, fein reiben und mit den anderen Zutaten mischen. Danach gefrieren lassen und dabei gelegentlich umrühren.

3.Für die Rhabarber-Zigarren den Rhabarber schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen. Nun Quark, Mark der Vanilleschote, Semmelbrösel und Eigelb verrühren. Danach die Rharbarber-Würfel mit Zucker in einer Pfanne anschwitzen, Zitronensaft zufügen und dünsten lassen. Die Frühlingsrollenblätter an den Außenkanten mit dem Eiweiß bestreichen, am oberen Ende eine Bahn der Quarkmasse auftragen und mit dem gedünsteten Rhabarber belegen. Blätter links und rechts einklappen, zusammenrollen und in Butterschmalz goldgelb ausbacken.

4.Für das Pesto alle Zutaten miteinander vermischen, pürieren und abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ingwereis und Himbeerparfait mit süßem Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ingwereis und Himbeerparfait mit süßem Pesto“