Lammfilets an Pflaumensoße mit Estragon-Karotten und Kartoffel-Meerrettich-Kuchen

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammlachse 5
Olivenöl etwas
roter Pfeffer etwas
Knoblauch 4 Zehen
Zwiebeln 2
Knoblauch 2 Zehen
Olivenöl etwas
Butter 1 Stk.
Backpflaumen 20
Rotwein 200 ml
Rinderfond aus dem Glas, fertig gekauft 300 ml
Lammfond aus dem Glas, fertig gekauft 300 ml
Karotten 10
Butter nach Bedarf etwas
frischer Estragon nach Belieben etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
mittelgroße Kartoffeln 10
Sahne-Meerrettich 2 EL
Eier 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Muffinförmchen 10

Zubereitung

1.Das Lammfleisch 3 bis 4 Stunden lang in Olivenöl, Knoblauch und rotem Pfeffer marinieren. Dann kurz vor dem Servieren jeweils von beiden Seiten in Olivenöl anbraten. Für die Pflaumensoße die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Olivenöl andünsten. Anschließend den abgezogenen und gehackten Knoblauch sowie die Pflaumen zufügen und das Ganze mit Rotwein ablöschen. Dann auf die Hälfte reduzieren lassen, Fond dazugießen, weiter köcheln und wieder reduzieren lassen. Kurz vor dem Servieren durch ein Sieb passieren und ein Stückchen Butter hineingeben.

2.Für die Estragon-Karotten die Karotten schälen, spalten, blanchieren und mit Eiswasser abschrecken. Anschließend in Butter schwenken, gehackten Estragon zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Für die Kartoffel-Meerrettich-Kuchen die Kartoffeln schälen und reiben. Dann die Eier unterrühren und mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse in Muffinformen füllen und bei 180 °C für ca. 15 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilets an Pflaumensoße mit Estragon-Karotten und Kartoffel-Meerrettich-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilets an Pflaumensoße mit Estragon-Karotten und Kartoffel-Meerrettich-Kuchen“