Straußenfilet an Zuckererbsensalat dazu Kräuterkartoffeln

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch, Soße und Kartoffeln: etwas
Straußensteaks 4 Stk.
Butter 1 TL
Mehl 1 TL
Rotwein 1 Schuss
Kalbsfond 1 Schuss
Zuckerrübensirup 1 Schuss
Muskat 1 Msp
Beerenobst 1 Päckchen
Kartoffeln 4 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Kräuter 1 Msp
Parmesan 1 EL
Paniermehl 1 EL
Schmand 250 gr.
Paprikapulver 1 Prise
Paprika edelsüß 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salat: etwas
Zuckerschoten 250 gr.
Butter 80 gr.
Eigelb 1 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Weißwein 1 EL
Zucker 1 Prise
Paprika edelsüß 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Straußensteaks salzen und pfeffern, von jeder Seite ca. 4 Minuten scharf anbraten und in Alufolie warmhalten.

2.Für die Soße die Butter mit Mehl in der gleichen Pfanne, in der das Fleisch gebraten wurde, anschwitzen. Mit Rotwein, Fond, Zuckerrübensirup ablöschen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken, Beeren unterheben.

3.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser fast gar kochen. Zwiebel abziehen, Knoblauch pellen, beides fein hacken und leicht anbraten. Mit Kräutern, Parmesan, Paniermehl unter den Schmand heben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Kartoffeln halbieren und die Schmandmasse darauf auftragen. 15-20 Minuten bei 200 °C überbacken.

4.Für den Salat die Zuckerschoten kurz blanchieren, abschrecken und in dünne Streifen schneiden. Butter in einem Topf zerlassen. Eigelb mit Zitronensaft und Weißwein im Wasserbad schaumig schlagen. Butter langsam unterheben. Mit den Gewürzen abschmecken. Soße und Zuckerschoten zusammenführen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Straußenfilet an Zuckererbsensalat dazu Kräuterkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Straußenfilet an Zuckererbsensalat dazu Kräuterkartoffeln“