Straußenfilet mit Pilz-Walnußkruste überbacken an Soße Hollandaise

1 Std 10 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Straußenfilet 600 gr.
Zuckerschoten 300 gr.
Möhren 1 Bund
Kohlrabi frisch und 1 kl.Zwiebel 2 Stk.
Peterle 1 TL
Für die Kruste etwas
Champignons braun 100 gr.
Zwiebel 1 kl.
Butter, 1El Walnüsse gehackt 2 EL (gestrichen)
Semmelbrösel,Salz, Pfeffer, 2 EL
Sauce Hollandaise etwas
Zwiebel 1 kl.
Weißwein 100 gr.
Zitronensaft 10 gr.
Eigelb 3 Stk.
Butter,Salz Pfeffer, Senf, 150 gr.
für Gratin etwas
Kartoffeln 400 gr.
Bio-Gemüsebrühe 90 gr.
Sahne 80 gr.
Zwiebel 1 kl.
Butter 1 TL
Käse geraspelt, Salz,Pfeffer,Muskatnuss 40 gr.
Zucker 100 gr.
Butter 100 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Für die Kruste: Butter und gehackte Zwiebel sowie gehackte Pilze andünsten, vom Herd nehmen die Brösel und Walnüsse unterrühren mit Salz,Pfeffer würzen, und alles auf einem Blech in Frischhaltefolie verteilen, ca. 3mm stark ausrollen. Nun in den kühlschrank geben

2.Zuckerschoten und Möhrchen in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abkühlen. Kohlrabi in Streifen schneiden, Zwiebel mit etwas Butter andünsten, die kohlrabi dazu geben, und im eigenem Saft 3/4 garen, abkühlen und zur Seite stellen.

3.Gratin: Kartoffen schälen, und in dünne Scheiben schneiden. Eine Form mit Butter ausstreichen, Kartoffelscheiben & gehackte Zwiebel in die Form verteilen. Brühe mit Sahne vermischen mit Salz,Pfeffer & Muskatnuss gut würzen, und über die Kartoffel geben, den Käse oben darüber streuen und das Gratin bei ca. 170° für 35 min, in den Ofen schieben.

4.Straußenfilets in Medaillons schneiden, salzen & pfeffern und in einer heißen Pfanne von jeder Seite 2min. scharf an braten, in Alufolie wickeln und unter die Wärmelampe geben.

5.Die Kohlrabi fertig garen und mit Peterle bestreuen, Butter & Zucker in einer Pfanne heiß werden lassen und die Möhrchen & Zuckerschoten darin glasiern & gut heiß werden lassen,

6.Soße: Weißwein,Zitronensaft & gehackte Zwiebel & Pfeffer ca. 1min. kochen und durchpassieren & in den heißen topf zurück schütten. Kartoffelgratin aus dem Ofen nehmen warm stellen, und den Grill einschalten .Die Filets auf ein Gitter legen und mit der Kruste belegen, und unter den Grill schieben, Nun Eigelbe in den heißen Sud geben etwas Senf dazu und alles Kräftig aufschlagen aber nicht kochen. Dann die flüssige Butter zügig unterschlagen mit Salz und etwas Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken .Die Kruste sollte schön knusperig sein

7.Jetzt alles auf heiße Teller schön anrichten und servieren . guten Appetit, hat gut gemundet dazu eine Hexe von Dasenstein spätburgunder super

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Straußenfilet mit Pilz-Walnußkruste überbacken an Soße Hollandaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Straußenfilet mit Pilz-Walnußkruste überbacken an Soße Hollandaise“