Frikadellen mit Röstzwiebeln, Salzkartoffeln und Rahmkohlrabi

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frikadellen:
Rinderhack 600 g
Ei 1
Senf 2 EL
Gewürzsalz aus meinem KB 2 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Paprikapulver 1 TL
Paniermehl 4 EL
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Röstzwiebeln:
Zwiebel 1 große
Rahmkohlrabi:
Kohlrabi frisch 2
Salz etwas
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Kohlrabisud 200 ml
Schmand 2 EL
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Salzkartoffeln:
Kartoffeln 1 kg
Kümmel 1 TL
Lorbeerblätter 2
Salz 1 TL
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Butter 3 EL
Schnittlauch frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
13,9 g
Fett
10,5 g

Zubereitung

Frikadellen: Backofen auf 80°Grad vorheizen!

1.Ich habe das Hackfleisch selber durchgelassen, da wir es lieber gröber haben als man es vom Metzger bekommt! Zwiebel und Knoblauch schäleb,fein hacken. Also Hackfleisch mit Ei, Gewürzen, Senf, Knoblauch, Zwiebel und Paniermehl würzen und gut verkneten. 10 Frikadellen formen.

2.Butterschmalz erhitzen und Frikadellen in Portionen langsam ausbacken. Dann im Ofen warmhalten! Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und im Frikadellenfett knusprig braten. Röstzwiebeln über die Frikadellen geben!

Rahmkartoffeln & Salzkartoffeln:

3.Derweil Kartoffeln und Kohlrabi schälen. Kartoffeln würfeln und Kohlrabi in Stifte schneiden. Kohlrabi ca. 8 Minuten in Salzwasser garen und Sud aufheben. Kartoffeln mit Kümmel, Salz und Lorbeerblätter ca. 5-8 Minuten garen

4.Butter in einem Töpfchen erhitzen und Mehl einrühren. Mit Sud ablöschen und gut rühren. Mit Gewürzsalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Schmand unterrühren und Kohlrabi dazugeben. Kartoffeln abseihen und mit Butter, Salz und Schnittlauch verfeinern.

5.Servieren! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen mit Röstzwiebeln, Salzkartoffeln und Rahmkohlrabi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen mit Röstzwiebeln, Salzkartoffeln und Rahmkohlrabi“