Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet, mit Loch

Rezept: Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet,  mit Loch
An Tomatenrotweinsoße und Zuckermöhren Bilder sind da
11
An Tomatenrotweinsoße und Zuckermöhren Bilder sind da
01:10
23
1119
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Rinderhüfte
500 gr.
Schweinefilet
2 Stk.
Brötchen alt
3 Stk.
Eier
3 TL
Senf
3 TL
Tomatenmark
1 Stk.
Zwiebel Groß
1 Stk.
Knoblauchzehe
Salz,Pfeffer, Paprika, Majoran
1000 gr.
Möhren
2 Stk.
Tomaten
1 Stk.
Zwiebel
2 TL
Tomatenmark
400 gr.
Rotwein
1 EL
Tomatenketchup
100 gr.
Sahne
100 gr.
Bio-Gemüsebrühe
Salz,Pfeffer, Paprika, Curry,
1 TL
Mondamin
30 gr.
Butter
40 gr.
Zucker
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
7,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet, mit Loch

ZUBEREITUNG
Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet, mit Loch

1
Für die Frikadellen: Hüfte,Schweinefilet,Zwiebel, Knobi, eingeweichte Brötchen durch den Wolf jagen, dann Eier, Senf, Tomatenmark,Salz,Pfeffer,Paprika, Majoran dazu geben und gut durchkneten. Abschmecken und 12 Frikadellen formen die in der Mitte ein Loch haben, ist auf den Bildern zusehen. Das hat den Vorteil, das die Frikadellen schneller braten, und dadurch viel saftiger sind .
2
Die Möhren in Stifte schneiden, und in Salzwasser blanchieren, abgießen und gut abschrecken.
3
Für die Soße: Öl und gehackte Zwiebel andünsten, gehackte Tomaten dazu geben, und anbraten, Tomatenmark und Paprikapulver mit anrösten. Mit Rotwein ablöschen, einköcheln lassen, und Brühe und Sahne angießen. Mit Ketchup und Salz und Pfeffer abschmecken,dann mit etwas Mondamin leicht ab binden.
4
Die Frikadellen braten, und in einer anderen Pfanne Butter und Zucker schmelzen, und die Möhren darin glasieren und erhitzen, Mit Salzkartoffeln alles schön anrichten

KOMMENTARE
Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet, mit Loch

Benutzerbild von Kuechenteufelchen
   Kuechenteufelchen
Da bleibt mir nur eins zu sagen: Hier war ein Profi am Werk! Ich bin wirklich froh, dass ich dich hier kennenlernen durfte, denn ich habe schon einiges von dir gelernt! Frikadellen und Möhren zählt bei uns zu den Lieblingsessen und ab sofort haben auch unsere ein Loch, denn je saftiger um so leckerer! 5 Sterne für einen Sternekoch! GLG
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
ein guter Tipp mit dem Loch. LG Elfi
Benutzerbild von merza
   merza
Was für's Auge und für den verwöhnten Gaumen !!!! 5*****, glg, Angelika
Benutzerbild von risstal
   risstal
klasse , ich bin begeistert 5****** lasse ich gerne bei dir
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
hervorragend ... 5 leckere *chen für dich LG Brigitte

Um das Rezept "Frikadellen etwas aus Rinderhüfte und Schweinefilet, mit Loch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung