Frikadellen "Russische Art"

leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
altbackenes Brötchen 1
etwas Butter zum Braten etwas
Zwiebel + 1 kleine für die Soße 1 dicke
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf etwas
Pellkartoffeln 750 Gramm
Mehl 40 Gramm
Butter 40 Gramm
Fleischbrühe 0,25 Liter
Saure Sahne 250 Gramm
Parmesan frisch gerieben 2 EL
Paniermehl 2 EL

Zubereitung

1.Brötchen in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Zwiebel fein würfeln und in heißer Butter andünsten. Hackfleisch, Brötchen, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Paprika gut vermengen und Frikadellen formen. In heißer Butter von beiden Seiten braun anbraten.

2.Auflaufform leicht einfetten. Pellkartoffeln kleinschneiden. Die Frikadellen in die Mitte der Form legen und die Pellemänner drumherum verteilen.

3.Aus Butter, Mehl und Fleischbrühe eine Mehlschwitze herstellen. Einige Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Die kleine Zwiebel fein reiben und zusammen mit der sauren Sahne in die Soße rühren. Mit Salz abschmecken. Über die Frikadellen und Kartoffeln gießen.

4.Parmesan und Paniermehl vermischen und auf die Soße streuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad eine halbe Stunde überbacken.

5.Wir essen dazu gerne Gurkensalat mit Schmand und viel Dill. Hab das Rezept mal "Russische Art" genannt, weil das meine Freundin aus Perm immer so lecker kocht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen "Russische Art"“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen "Russische Art"“