Kabeljau Rouladen in Paprikasoße

55 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kabeljaufilet 800 gr.
Zitronensaft 1
Gewürzgurke 100 gr.
Salz etwas
Tomatenmark 2 EL
Mehl etwas
Öl 5 EL
Zwiebel 1 gross
Paprikaschoten rot 5
Paprikaschoten grün 1
Hühnerbrühe 0,125 l
Peperoni grün 1
Soßenbinder 1 EL
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Fischfilet mit Zitronenensaft beträufeln, Gurke in Stifte schneiden. Fisch trockentupfen, salzen, mit Tomatenmark bestreichen, Gurke darauflegen, Filets aufrollen, leicht in Mehl wenden, mit Holzspießchen zustecken. In 3 EL heißem Öl rundherum kurz anbraten, dann bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. dünsten. Zwiebel hacken, 4 rote Paprikaschoten in grobe Stücke schneiden, restl.rote und die grüne Paprika fein würfeln. Feine Würfel in dem restl. Öl andünsten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebel und grobe Paprika im Bratfett leicht andünsten, mit Brühe ablöschen, ca. 5 Min. garen. Pürieren, Peperoni fein hacken und zufügen, aufkochen lassen, Soßenbinder einrühren, mit Salz und Zucker abschmecken, Paprikawürfel unterrühren. Fischrouladen in der Soße anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljau Rouladen in Paprikasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljau Rouladen in Paprikasoße“