Rode Grütt

Rezept: Rode Grütt
Auf Hochdeutsch: Rote Grütze
3
Auf Hochdeutsch: Rote Grütze
3
914
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
rote Johannisbeeren
125 g
schwarze Johannisbeeren
500 g
Erdbeeren
250 g
Himbeeren
0,5 Liter
roter Johannisbeersaft
60 g
Speisestärke
200 g
Zucker, wer es süßer mag kann auch mehr nehmen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
234 (56)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
0,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rode Grütt

Rinderpilzgulasch besonders zart, ein Test
kabeljau, mit parmaschinken und trauben,mandarinen od orangen-fenchel gemüse

ZUBEREITUNG
Rode Grütt

Rote Johannisbeeren von den Rispen streifen mit Hilfe einer Gabel. Bei den schwarzen Johannisbeeren die Stielansätze und Blüten abnehmen. Erdbeeren halbieren. Himbeeren NICHT waschen, nur verlesen. Mit Hilfe von 2 EL Johannisbeersaft die Stärke anrühren. Den restlichen Saft zusammen mit den Johannisbeeren zum Kochen bringen und 5 Min. leicht kochen lassen, dann vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb streichen, eventuell noch mit Saft auf 1 Liter auffüllen. Mit Zucker abschmecken, mit der Stärke binden und so lange kochen, bis die Grütze klar aussieht. Die anderen Früchte daruntermischen, einmal aufkochen, in eine Schüssel umfüllen, mit Zucker bestreuen und erkalten lassen. Dazu reicht man je nach Geschmack: flüssige Sahne, Milch oder Vanillesauce.

KOMMENTARE
Rode Grütt

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach lecker, dafür 5*
Benutzerbild von Colea
   Colea
Lecker!!! 5* u. LG
   Jogi22
Hört sich super lecker an! 5 Sterne

Um das Rezept "Rode Grütt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung