Spinatspätzle in Kräuterrahmsauce überbacken

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4 Stk.
Mehl 300 g
Salz 1 Prise
Milch 50 ml
passierter Spinat 80 g
Schinken 5 Scheibe
Karotte 1 Stk.
Sellerie 1 Stk.
Zehen Knoblauch 4 Stk.
Zwiebel (gehackt) 1 Stk.
Sahne 0,25 Liter
Milch 0,125 Liter
Petersilie (geschnitten) etwas
Schnittlauch (geschnitten) etwas
Liebstöckel (geschnitten) etwas
Scheiben Edamer 8 Stk.
Butter etwas

Zubereitung

Aus Mehl, Eier, 50ml Milch und Spinat einen kompakten Nockerlteig herstellen (je nach Konsistenz noch etwa Mehl zugeben). Mit einer Prise Salz würzen. Den Teig durch ein Nockerlsieb in Salzwasser kochen. Danach die Nockerl herausnehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Schinken, Karotten und Sellerie in Würfel schneiden. Gehackte Zwiebel in Butter glasig anschwitzen. Gemüse und Knoblauch zugeben mit Obers und Milch aufgießen und die Kräuter zugeben. Gut abschmecken und gemeinsam mit den Nockerln in eine hitzefeste Form oder Teller füllen. Mit dem Käse belegen und im Rohr bei Gratinier-Funktion überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatspätzle in Kräuterrahmsauce überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatspätzle in Kräuterrahmsauce überbacken“