Forellenrahmsuppe mit Sesamstange

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe etwas
Räucherforellenfilet 2 Stück
Sellerieknolle 0,125 Stück
Lauch 1 klein
Tomate 1 Stück
Thymianzweig 1 Stück
Knoblauchzehen 1 Stück
Butter 2 EL
Fischfond 1 Becher
Weißwein 1 dl
Sahne 300 ml
Eigelb 1 Stück
Wermut 0,4 dl
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Stangen etwas
Blätterteig 400 Gramm
Sesamkörner 4 EL
Eigelb 1 Stück
Milch 3 EL

Zubereitung

1.Besondere Materialien und Deko: etwas Crème fraîche, Petersilie, glatt

2.Für die Suppe das Forellenfleisch ausnehmen und dabei 4 schöne Stückchen beiseite legen. Das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Butter auslassen und die Fischhaut und -reste leicht anbraten, herausnehmen und das Gemüse in der Butter andünsten. Den Fond und den Wein dazugeben und kochen. Den Thymianzweig ganz dazulegen.

3.Wenn alles weich ist, Thymian herausnehmen und das Forellenfleisch dazugeben. Alles mit einem Stab pürieren. Sahne und Eigelb vermischen und damit die Suppe legieren. Zum Schluss den Wermut hinzufügen. Nicht mehr Kochen! Abschmecken und anrichten.

4.Für die Stangen den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit Milch verquirlen und auf den Blätterteig streichen. Großzügig Sesam drüber geben. In Streifen schneiden und leicht ausgerückt im Ofen bei 190 °C goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forellenrahmsuppe mit Sesamstange“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forellenrahmsuppe mit Sesamstange“